Online
Guests: 6, Members: 0 ...

most ever online: 1349
(Members: 0, Guests: 1349) on 17 Jul : 15:38

Members: 677
Newest member: Swiss13

Chatbox
You must be logged in to post comments on this site - please either log in or if you are not registered click here to signup


bullet schtufi
16 Apr : 22:57
was wär de ds mässe? es würd eis vor der hütte stah...

bullet MartinS
09 Apr : 09:42
Het öpert en S14 umestah, wo no sehr orginal isch ohni Gwind, am liebste orginal Fahrwerk oder tüferlegigsfedere und chönd mri 2-3 Sache messe?

bullet Striker
05 Feb : 10:02
hesch pn Schtufi

bullet schtufi
04 Feb : 22:51
Sonst schreib mal ne pn mit nummer, dann können wir weiterdiskutieren

bullet Striker
04 Feb : 17:09
ich warte seit zwei wochen auf unterlagen von fabricage. Sowohl der "Käfig-Einbauer", welcher auch die DTC Gutachten machen liess, noch mein Automech, noch fabricage machen vorwärts.

In 3 Wochen läuft die letzte MFK Frist ab (wurde bereits verlängert). Danach kann ich das Fahrzeug auslösen.
Ich weiss nicht mehr weiter und bin am Ende meiner Geduld.
Seit Dezember ist die MFK pendent, bzw. das Fahrzeug müsste sofort zur Nachkontrolle aber die Papiere werden nicht akzeptiert

bullet schtufi
10 Jan : 17:26
PS: Identifikation chasch dra tue was du wottsch im Prinzip...

bullet Striker
10 Jan : 10:45
ok, ja ufd mfk bini nüm durecho und jetzt beni mit England d'Identifikation am käre, damit mer DTC Guetachte entsprechend apasse chönd.
Danke schtufi für din feedback

bullet schtufi
19 Dec : 22:11
Sorry di post isch vo letscht frit,i nid tscheggt

bullet schtufi
19 Dec : 22:10
Öppe materialbeschaffeheit müesst me nachewise resp. uswise und idenzifikation ghört dra. I dem sinn asa rl 2a het nid gänderet, sondern wird vo letscht eifach konsequenter umgsetzt. Ha scho meh feedback i der richtig gha. Bisch hüt scho de 2. Wo fragt...

bullet Striker
14 Dec : 08:32
händ d'ASA Richtlinie gänderet?
De Fabricage brucht neu en Hersteller und Identifikations Nr. ufm DTC Guetachte, suscht akzeptiere sie's nüm uf dr MFK.




How to 450+ PS
Typ: Guide (Titel Klicken für Details)

by MartinS

Ein Guide wie man einen S14 auf 450+ PS tuning könnte

Erstellt von MartinS, danke an dieser Stelle

Wir setzten das Ziel 520PS am Motor zu erreichen, so können wir gewährleisten, dass ca 450 - 470PS an den Rädern anliegen.

Einige Fakten zum SR:

  • 1998 ccm

  • 86mm x 86mm - square design

  • 7500RPM redline

  • Nockenbetätigung über "rockerarms"


Grundsätzliches zum 2.0 vs 2.2 vs 2.4 Umbau:
Da der Kopf die Drehzahlfreudigkeit des Motors schon grundlegend einschränkt, da die Ventile über eine Umlenkung betätigt werden, spielt die Modifikation im Hub keine Rolle.
Daher gibt es mehrere Wege ans Ziel zu kommen:

  • 2.0l - lassen wie er war

  • 2.2l - long stroke - 92mm Stroke

  • 2.2l - big bore - 90mm bore

  • 2.4l - big bore & long stroke - 90x92mm


Turbos die zur Auswahl stehen:
Wegen dem Response nehmen wir eh nur die GT bzw. die BB Turbos. Daher keine TD06 Varianten!

  • Garrett GT3071R

  • Garrett GT3076R

  • Garrett GT3582R

  • HKS GT3037 PRO S


Nachdem ich jetzt mal alle Turbos untersucht habe, können wir festhalten:
Für 520PS benötigt man bei einem unbearbeitetem SR Motor folgende Ladedrücke:

  • 2.0l - 2.21bar

  • 2.2l - 1.97bar

  • 2.4l - 1.75bar


Die roten Punkte markieren die Arbeitspunkte.
Nach eintragen erhält man folgendes Resultat für 2l:









Bilanz: Bis auf den GT3076R kann keiner der Lader im Moment den nötigen Boost erzeugen um 500PS zu produzieren, auf der anderenseite, ist der Lader aber noch nicht ausgereitzt und sehr laggy

Nach eintragen erhält man folgendes Resultat für 2.2l:









Bilanz: Der GT3076 ist immernoch wunderbar im Boost, aber langsam sieht man deutlich, dass der HKS Lader seine stätken zeigt. Die Surgeline des HKS Laders ist nahezu senkrecht, während die Surgeline des Garett Konkurenten einen grossen Buck zeigt. (Surge = linke kante des Diagramms vergleichbar mit boost aufbau)

Nach eintragen erhält man folgendes Resultat für 2.4l:









Bilanz: Es sind alle Lader im Boost bereich und können die gesuchten 520PS halten. Jedoch ist der GT3582R mit abstand der am schlechtest spoolende Kandidat.

Weiteres vorgehen:
Nachdem man sich noch nicht ganz für einen Lader entschlossen hat aber bereits weiss, dass keines der obengeannten Setups zur absoluten Befriedigung beitragen, muss man etwas weiter in die Trickkiste greifen. Oben erwähnt handlet es sich hier um Standart DET Köpfe, welche von Werk nicht für diese Leistungen ausgelegt wurden. An der Stelle sollte man gleich an die Volumetrische Effizienz denken und sich keine Gedanken um das Portemonaie machen, denn es wird teuer, und zwar richtig teuer.
Auf der Liste stehen mindestens folgende Teile und Arbeiten am Kopf an:
- Ventilsitze
- Taschen
- Auslitern
- Strömungsoptimieren grössere Ansaugwege
- Grosse Ventile (1mm OS)
- Ventilfedern, Teller, etc möchlichst leicht.

Nach dem überarbeiten des Kopfs und kaufen einer guten Ansaugbrücke mit guter verrohrung wird der Druck bereits auf ca. 1.6bar bei 2.4l Hubraum sinken um die gewünschte Leistung zu vollbringen. Da der frühe Boost aufbau aber noch nicht gewährleistet ist und man ev. mit besserem Ansprechverhalten fahren will und daher acuh mit weniger boost, denkt man weiter.

Nockenwellen:
Da Leistung und Drehmoment über die Drehzahl zusammen hängen, kann man auch hohe Leistungen mit weniger Drehmoment erzeugen bei sehr hohen umdrehungen. Beim Driften wird das geliebt, denn Motoren die mit 8000+ drehen haben einen ganz besonderen Klang. Die Leistung schreit förmlich.
Da der SR20DET Kopf nicht ganz so einfach auf 8000+ zu drehen ist, wird nocheinmal ein Blick ins Portemonaie geworfen. Grünes licht, ist ja hobby.
Auf der Einkaufsliste stehen nun:
- Titanium Ventilfedern
- Solidshifterkit von Tomei
- Tomei 280° IN/EX Nockenwelle
- variable Valvepulleys (um overleap einzustellen für max response und max Power@highrpm)
- kleinigkeiten die ich vergessen habe
Langsam entwickelt sich der Motor zu dem was man braucht. Jedoch sollte man jetzt noch alle Komponenten im Überblick haben und sich um die ECU kümmern:

ECU:
Es gibt leider keine möglichkeit über 460PS mit einem Nissan MAF zu regeln. Kompromisslösungen über irgendwelche Ford V8 Maf's gibt es aber sind nur sehr selten befriedigend.
Alternative kann man über ein MAP Sensor (Mainfold Air Pressure) Arbeiten, diese sind aber meistens nur über aftermarket ECU's anzusteuern. Daher wird gleich das Apexi Power FC rausgeworfen, die ECU des S14 fliegt hinter her, es braucht kein Mensch soviele Sachen im Auto, die einen Kompromiss aus beidem leifert. Eingekauft wird wieder dort wo Leistung angeboten wird: Motec, Haltech, Trijekt.

Zuguterletzt hat man einen Motor der lange gut läuft (keine MFK hat) und viel Spass beim Driften bietet:

520PS - SR24DET:

- SR20DET Block + Kopf

- Block:
- JUN 2.2l Stroker kit 92mm Hub
- Darton Sleeves
- Hohnen auf 90mm
- CP Pistons 90mm
- Carillo Rods
- ACL Black Bearings

- Zylinderkopf
- Ventilsitze
- Taschen
- Auslitern
- Strömungsoptimieren grössere Ansaugwege
- Grosse Ventile (1mm OS)
- Ventilfedern, Teller, etc möchlichst leicht.
- Tomei Solid lifter
- Tomei 270° IN Nocke
- Tomei 270° EX Nocke
- RPM Limit: 8600RPM (stroke bedingt)

- Peripherie:
- Krümmer: Tomei Expreme
- Ansaugbrücke: Greddy oder besser JUN Intake surge tank
- LLK: ARC Intercooler (race design)
- Öl Kühler: HKS Oilcooler und Relocation kit
- Kurbelwellen entlüftung: grosser Catchtank
- Fuelrail: SARD Fuelrail - mind. 750cc Düsen - 900cc Empfohlen

- Turbo:
-HKS GT3037 o. Stage 3 GT3071
- ECU:
- Haltech E11x oder Motec M400

- Geld:
- viel

Resultat:
STAGE 3 GT3071 90 Trim 0.86 Abgasseite . (Die zwei Turbos sind sich sehr ähnlich und die Preisdifferenz ist ca. 200$):


EDIT: Ladedruck: 1.1bar

So und das waren meine 5rp zu diesem Beitrag, (DriftXtreme du schuldest mir ein Bier). Wer kritik ausüben will, gerne sicher, jedoch nicht Grundlose und ohne Belege. Habe lange daran gearbeitet und habe mir viel dabei überlegt, hoffe Andy kann damit was anfangen und weiss den Input zu schätzen.

Feuer frei & Gruss

Martin


Welcome
Username:

Password:


Remember me

[ ]
[ ]

Latest Forum Posts
Re: Clubmember Liste 2015
updated
Posted by KillerBee
25 Jul : 22:02

Re: Clubmember Liste 2015
updated
Posted by KillerBee
27 Apr : 13:02

Re: Clubmember Liste 2015
Updated, und merci Fäbl
Posted by KillerBee
21 Apr : 16:31

Re: Clubmember Liste 2015
Hab ich völlig vergessen.Werde ich diese Woche noch machen :[mehr ...]
Posted by Faebl
17 Mar : 07:20

Clubmember Liste 2015
-Killerbee-Hellracer-Silent B (Danke für den Zustupf)-Fäbl-S[mehr ...]
Posted by KillerBee
16 Mar : 15:59



© [link]